#hackYourLife

Die Transformation beginnt. Jetzt!

Unser Ziel ist es, eine Millionen Menschen zu bewegen und zu einem gesünderen, aktiveren Leben zu verhelfen.

Deshalb haben wir als Team intensiv daran gearbeitet, unterschiedliche Hilfestellungen zu erarbeiten.

In der 7 Tage Challenge bekommst du täglich die besten Tipps aus jahrelanger Erfahrung mit Kunden aus den Bereichen Ernährung, Bewegung und Mindset, sowie Hilfestellung für deinen Keto-Start.

Als Ergänzung gibt es die 30 Tage Challenge, die etwas weniger knackig ist als die 7 Tage, aber dafür länger geht und dir dabei hilft die Gewohnheiten dauerhaft zu etablieren und deinen Fettstoffwechsel zu trainieren.

Diese ist kostenlos für alle unsere Pruvit Ketone Kunden.

Im Individual Coaching wirst du persönlich von Florence an die Hand genommen. In 4 Einheiten erhälst du individuell auf dich abgestimmte Hilfestellungen, allerlei Bonus Material für danach, sowie Zugriff auf das MyKetoCoach Netzwerk.

KETO TESTIMONIALS

Was uns natürlich unendlich glücklich macht.

Die 30 Tage Challenge hat mir mega gefallen !!

Habe in dieser kurzen Zeit insgesamt 4,8kg abgenommen und bin dadurch motiviert weiterhin dranzubleiben und meinen Ziel zu verfolgen.

Was mir sehr gefallen hat waren die Kochbücher, die täglichen E-mails und der Austausch in der WhatsApp Gruppe, da man dadurch auch neue Sachen dazugelernt hat und bei offenstehenden Fragen auch eine gute Antwort bekommen hat.

Kritikpunkte hätte ich um ehrlich zu sein keine !!

Die 30 Tage haben sich auf jeden Fall gelohnt 🙂

Melissa, 18 Jahre

30 Tage Challenge

Erst einmal vielen Dank das ich da bei sein durfte und für die Erfahrung bis lang und bis da die Ergebnisse.

Mein Fazit:
Die Koch Bücher sind wirklich toll, die E Mails jeden Tag sind oft interessant aber ich muss sagen ich kommt oft nicht zu lesen.

Aber im großen und ganzen ist es ein Super Konzept und ihr beide seid super lieb.
Vor allem, was ihr alles bislang für euch erreicht habt ist respektvoll.

Bei den anderen Challenges habe ich viel gelernt, aber die ketogene Ernährung war neu für mich aber auch sehr hilfreich. Wie ich schon erwähnt hatte, nehme ich zum ersten Mal keine Medikamente und auch wenn ich wirklich umgeben vom Süßigkeiten bin und Verführungen jeglicher Art, selbst in meinen Schubladen ist noch einiges, rühre ich es nicht mehr an, weil ich sehr eisern bin wenn ich was mache.

Insgesamt habe ich 3 Kilo verloren, zudem noch 4 cm Bauchumfang, 3 cm Tailleumfang und 2 cm Hüftumfang weniger.

Moni, 35 Jahre

30 Tage Challenge

Florence und Andi haben sich richtig rein gehängt, richtig Mühe gegeben und vor allem viel viel Infomaterial gegeben für Leute, die auch vielleicht noch nicht so tief in der Materie drin stecken. Es ist alles step by step aufgebaut, alles klar und deutlich formuliert und macht jeden Tag Spass, sich mit der Ernährung und dem Körper auseinander zu setzen. Die Challenge ist es definitiv jeden Cent wert.

Julia, 36 Jahre

30 Tage Challenge

Anfangs war ich gefühlt etwas überfordert, denke das lag daran, dass sich die andern schon mehr mit Keto beschäftigt hatten. Aber warum mit anderen vergleichen.

Ich hab die Challenge in einer sehr stressigen Phase gemacht. Wer weiß was passiert wäre, wenn ich etwas mehr FOKUS gehabt hätte. Allerdings verzichte ich morgens auf meinem Kakao und man sieht schon etwas am Bauch. Verrückt was so kleine Tipps oft bewirken können.

Auch habe ich ein paar Rezepte ausprobiert. Die sind wirklich lecker und relativ leicht nach zu kochen. Ein riesen Mehrwert.

Die täglichen Mails sehr interessant, hab ich morgens gleich gelesen, und ich war immer gespannt was heute kommt. 

Ich dachte ich weiß schon relativ viel, konnte aber immer wieder etwas neues lernen.

Intervallfasten dachte ich, dass ich bereits immer gemacht habe. Allerdings war das natürlich quatsch. Mein Kakao morgens, war zwar lecker aber unnötig. Ich könnte ihn ja auch einfach am Nachmittags trinken. Der Bulletproofcoffee ist im Prinzip genauso lecker. Unterstützt aber die Ketose. Und wenn ich alle Vorteile haben will, auch die der Autophagie, dann einfach richtig fasten. Ich werde jetzt das Intervallfasten auch nach der Challenge weiter umzusetzen. 13:00 das erste Mal essen und tatsächlich dann 18:00 Uhr das letzte mal. Mit natürlich der Möglichkeit auch zu variieren. Einfach entspannt durchs leben gehen. Das ist mir hängen geblieben.

Ich bin gespannt, wie es mit den Exogenen Ketonen noch passieren wird. 

Alex, 35 Jahre

30 Tage Challenge

Dein Keto Coach ist für dich da!

Schreibe mir, wie ich dir helfen kann und ich melde mich so schnell wie möglich bei dir telefonisch oder per E-Mail.