Keto Zwiebelkuchen (veggie)

keto Pizza Bianca

Zwiebelkuchen Veggie und Keto

Knuspriger Teig, weiche Zwiebeln, cremige Eiersahne – Zwiebelkuchen ist eines der leckersten Gerichte überhaupt. Warm oder kalt ein Genuss, praktisch zum Mitnehmen an den See oder fürs Picknick, für jeden Geschmack veränderbar und dazu noch hier ketogen, glutenfrei und komplett ohne Kohlenhydrate – Dazu leicht verdaulich, sättigend und unsagbar lecker! Wie einfach h es geht und wie wenig Zutaten du dafür brauchst siehst du hier.

Zubereitungszeit / min

Backzeit / min

Schwierigkeit

Zutaten (32cm Spring-/Tarteform):

  • 200g gemahlende Mandeln
  • 35g Flohsamenschalen
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 4 Eier
  • 200ml sehr heißes Wasser
  • Zwiebeln
  • 1 Becher saure Sahne / Crème Fraîche
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Butter

Zubereitung

Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Eier trennen. Mandeln, Flohsamenschalen, Backpulver und Eiweiß in einer Schüssel vermengen.

Unter rühren das heiße Wasser hinzugeben. Teig in eine gefettete Tarte- oder Springform füllen und im Ofen 40 Minuten vorbacken. Währenddessen Zwiebeln in Ringe schneiden, wer mag brät diese in ein wenig Butter vorab an.

Optional: Speck hinzufügen, für die Nicht Veggies.

Eigelb mit Saurer Sahne/Crème Fraîche, Salz, Pfeffer, Muskat und ein wenig Mandelmilch verrühren.

Nach 40 Minuten den Teig aus dem Ofen holen und flach drücken, da er ein bisschen aufgeht. Nun die Zwiebeln auf den Teig verteilen und mit der Eiercreme übergießen. Noch einmal für weitere 30 Minuten im Ofen fertig backen.

Tipp: Wer die Zwiebeln vorher anbrät, verkürzt die Backzeit auf 20 Minuten.

Dein Keto Coach ist für dich da!

Schreibe mir, wie ich dir helfen kann und ich melde mich so schnell wie möglich bei dir telefonisch oder per E-Mail.